Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1982 - 

ADVOrga: ADSOnline ist ein Set von Interaktionen

Komfort für IDMS- und VSAM-Anwendungen

02.04.1982

WILHELMSHAVEN (pi) - Das Application Development System/Online (ADS/Online). das die Wilhelmshavener ADV/Orga GmbH in Verbindung mit IDMS-1982 freigegeben hat, führt den Anwendungsentwickler durch alle Schritte, die zur Generierung von IDMS- und VSAM-Anwendungen erforderlich sind. So formuliert es ADV/Orga-Marketingleiter Dirk Lippold.

Der Zeitaufwand für die Anwendungsentwicklung reduziert sich nach Lippolds Angaben auf rund zehn Prozent der bisher benötigten Zeit. ADS/Online versetze den Anwendungsentwickler in die Lage, durch die Integration mit der Datenbank- und Data-Dictionary-Software die Strukturen von Anwendungen so zu vereinfachen, daß auch komplexe Online-Transaktionen am Bildschirm entwickelt werden könnten.

Die Produktivität der Anwendungsentwicklung und die Qualität der Anwendungsprogramme werde einerseits erhöht, und andererseits würden eine zentrale, nicht redundante Speicherung von Definitionen, das zentrale Wiederanlaufverfahren zur Datenintegrität und die weiteren DB/DC-Funktionen ohne explizite Codierung in die Entwicklung einbezogen.

Eine ADS/Online-Anwendung - so Lippold - ist als ein Set von Interaktionen oder Dialogen mit dem Terminalbenutzer zu betrachten. Jeder Dialog sei quasi eine Arbeitseinheit und führe zwei Basisfunktionen aus: Er erzeuge einen formatierten Bildschirm, mit dem der Anwender Informationen anfordern könne, und er verarbeite die vom Anwender eingegebene Information nach vorgegebenen Richtlinien.

Diese modulare transaktionsgesteuerte Struktur, heißt es weiter, gestatte es auch unerfahrenen Entwicklern, schnell einen hohen Produktivitätsstandard zu erreichen, der mit konventionellen Programmen nur langsam erzielbar sei. Außerdem liege ein Vorteil eines unter ADS/Online entwickelten Programmes in der einfachen Pflege: Der Pflegeaufwand werde auf ein bisher nicht gekanntes Minimum reduziert.

Informationen: ADV/Orga F. A. Meyer GmbH, Postfach 420, 2940 Wilhelmshaven, Telefon: 04421/802-1.