Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1982 - 

Mannesmann-Tally übernimmt STC-Repräsentanz:

Kommen die STC-kompatiblen Mainframes ?

WIEN (eks) - Die erfolgreichere der beiden EDV-Töchter von Mannesmann-Tally hat in Österreich Die Repräsentanz der Storage Technology Corporation (STC) übernommen. STC ist einer der führenden US-Hersteller für steckerkompatible Peripherie, den Datamation 1981 auf den 13. Rang reihte.

Nach Aussage von Mannesmann-Tally beherrscht STC in den USA 60 Prozent des Marktes der IBM-kompatiblen Magnetbänder, während IBM selbst nur 30 Prozent Marktanteil besitze. Da sollte man doch bald von STC-kompatiblen Mainframes sprechen.

Mit verwegenen Superlativen beschreibt Tally die Magnetbandstation STC 4500, die den Schwerpunkt des Angebots in Österreich bilden soll. "Optimales Kosten-/Nutzen-Verhältnis" und "kleinster Platzbedarf" sollen die EDV-Planer verblüffen, ohne näher detailliert zu sein.

Mit kurzfristig lieferbaren Großraumplatten von 1,27 Gigabyte Kapazität hoffen Tally-STC in der offenen 3380-Wunde der IBM bohren zu können. Schließlich soll das Datenbanksystem VSS als erstes außerhalb der eigentlichen CPU liegendes Datenverwaltungssystem bis zu 100 Gigabyte online verkraften können.