Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kommentar/Gebremster Ehrgeiz

21.06.1996

Wie bei jeder Statistik, in der sich die Beteiligten selbst einschätzen, vermischen sich Wunsch und Wirklichkeit. Wer wagt es, frei von der Leber weg zu sagen, daß ihm die Bezahlung bei einem Jobwechsel wichtig ist. Er wird in der Regel, wie es die Untersuchung belegt (siehe Aufmacher), etwas von spannenden Aufgaben erzählen. Nur: Wo bitteschön gibt es diese?

"IT-Profis schlagen sich mit Altlasten herum."

Die Realität sieht nämlich eher so aus, wie es die Schwesterpublikation "Computerworld" in einer Studie feststellt: 75 Prozent der IT-Profis schlagen sich mit Altlasten herum. Diejenigen, die in zukunftsorientierten Projekten arbeiten, sind eine Minderheit. Damit sinkt die Zufriedenheit der DV-Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsplatz. Glücklich können sich IT-Experten schätzen, die den Absprung zu einem Unternehmen schaffen, in dem Client-Server-Projekte aufgelegt werden.

Über einen Punkt dürfen sich die Chefs jedenfalls freuen. Wenn es um die Karriereaussichten geht, geben sich die DV-Profis bescheiden: In der Hierarchie nach oben will kaum einer klettern. hk