Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.1996 - 

Data Warehousing/

Kommentar/"Gesetze greifen nicht mehr"

Akzeptanz ist daher das Schlüsselproblem der neuen Technik. Dabei geht es nicht um Technikfeindlichkeit, sondern um viele ungeklärte Fragen - insbesondere, wenn Data-Warehouses am Internet hängen. Nationale Gesetze greifen dann nämlich nicht mehr. Wer kontrolliert, an wen welche Daten verkauft werden und was mit ihnen geschieht? Wer kann schließlich noch nachprüfen, aufgrund welcher Daten beim Bankangestellten das rote Lämpchen "Risikokunde" aufleuchtet"? An welches Gericht wendet sich ein Geschädigter, über den im Internet fälschlicherweise nachteilige Informationen und Daten kursieren?

Niemand sollte diese Fragen abtun wie Forrester-Analyst Donald DePalma, der meint: "Jedes Gesetz, das den freien Datenfluß behindert, wird fallen oder umgangen."