Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Rhein-Main Rechenzentrum:

Kommerzielle Mikro-Software

08.04.1983

Zur Hannover-Messe wird das Rhein-Main Rechenzentrum (RM) eine ganze Reihe neuer Software-Pakete für Mikrocomputer präsentieren. Vor allem für mittelständische Unternehmen stehen Programme zur Verfügung, die die Einsatzmöglichkeiten eines Mikrocomputers erweitern.

Mit Hilfe eines Generators für Commerzielle Basis-Software (COBAS) können Aufgaben wie Auftragsabwicklung einschließlich Lagerbuchhaltung und Fakturierung und andere kaufmännische Arbeiten unternehmensspezifisch und individuell, gelost werden: Computer einschließlich Drucker und Software sind schon ab rund 20 000 Mark zu haben.

Finanzbuchhaltung mit dem Mikrocomputer erlaubt ein neues RM-Software-Paket Mikro-Fibu, das der Finanzbuchhaltung des Rechenzentrums grundsätzlich entspricht, aber natürlich wegen der geringen Kapazität nur begrenzte Möglichkeiten bietet.

Für die Außer-Haus-Verarbeitung im RM-Rechenzentrum wird ein neues Datenerfassungsprogramm für die RM-Systeme Lohn, FiBu, KOST, ANBU und BERST angeboten. Der Vorteil von Decom Eingaben von Stamm- und Bewegungsdaten sowie Änderungen erfolgen im Dialog mit dem Mikrocomputer und werden automatisch vom Programm geprüft.

Geeignet für mittlere und größere Firmen ist der Datenplatz, für die Budgetierung, Kalkulation sowie für Textverarbeitung und Datenerfassung eingesetzt werden kann. Er wird für rund 15 000 Mark angeboten.

Eine Lösung für kleine betriebe und Freiberufler, die mit dem Mikrocomputer sämtliche Büroarbeiten erledigen möchten, ist Microscript. Für rund 15 000 Mark steht der Computer einschließlich Software und Drucker für Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Korrespondenz und sonstige Schreib- und Rechenarbeiten zur Verfügung.

Darüber hinaus werden Branchenlösungen für steuerberatende Berufe, für Textilreinigungen und für die Kartonagen- und Faltschachtelindustrie gezeigt.

Für alle Lösungen, die auf der Hannover-Messe vorgestellt werden, bietet RM einen Komplettservice. Der monatliche Komplettpreis enthält nicht nur die Miete für Hardware und Software, sondern schließt auch Beratung, Einweisung und Wartung von Hardware und Software mit ein.

Informationen: Rhein-Main-Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Heddenheimer Landstr. 144, 6000 Frankfurt 50, Tel: 06 11/5 80 41 . Halle 1, Stand C7906