Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.2014 - 

Launch steht angeblich kurz bevor

Kommt bald HTC One M8 mit Windows Phone?

Fast zwei Jahre ist es her, dass HTC ein Smartphone mit der Microsoft-Plattform herausgebracht hat. Das soll sich nun bereits im kommenden August ändern, denn scheinbar bereitet der Hersteller den Launch des Android-Flaggschiffs One M8 mit Windows Phone 8.1 vor.
Bald auch mit Windows Phone erhältlich? HTC One (M8)
Bald auch mit Windows Phone erhältlich? HTC One (M8)

Schon seit mehreren Monaten wird berichtet, dass HTC sein Vorzeige-Smartphone One M8 künftig auch in einer Variante mit Windows Phone 8.1 anbieten möchte. Nun gibt es neue Hinweise dafür, dass der Launch bereits in den kommenden Monaten erfolgen könnte. So hat Engadget über eigene Quellen in Erfahrung bringen können, dass das Smartphone unter der Bezeichnung "HTC One M8 for Windows" noch im Laufe des dritten Quartals erscheinen und zunächst exklusiv über den US-Provider Verizon angeboten werden soll. Phone Arena will mit dem 21. August sogar bereits einen konkreten Launch-Termin erfahren haben. Das zuvor als HTC W8 bekannte Windows Phone soll beim Mobilfunkanbieter für 610 US-Dollar - rund 455 Euro - verkauft werden.

Der von Engadget genannte Release-Zeitraum deckt sich mit bisherigen Informationen, die über Evleaks verbreitet wurden. Das HTC One M8 for Windows wird wie sein Android-Pendant mit Boomsound-Lautsprechern sowie der Duo Camera mit Tiefenmesser ausgestattet sein. Außerdem soll das Gerät Voice-over-LTE unterstützen - eine Funktion, die von Windows Phone 8.1 derzeit zwar noch nicht unterstützt wird, aber angeblich im kommenden GDR1-Update für das Betriebssystem enthalten sein soll. Gleiches gilt für die Unterstützung von Flipcases: Das Dot-View-Case könnte also auch für die Windows-Variante des Hersteller-Flaggschiffs herausgebracht werden.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!