Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.2003 - 

Den Mainframe neuen Anwendungen geöffnet

Kommunales RZ mit Linux auf S/390

MÜNCHEN (CW) - Das kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) wird seine Linux-Anwendungen künftig auf einem IBM-Mainframe S/390 fahren.

Das KRZN ist ein Gebietsrechenzentrum des öffentlichen Dienstes für über 60 angeschlossene Landkreise. Die Zahl der auf Intelbasierenden Servern laufenden Unix-Anwendungen hatte in letzter Zeit stark zugenommen, ein Ausbau dieses Bereichs war absehbar.

In dieser Situation beschloss das KRZN, die bisherigen zehn Linux-Server auf seinem S/390-Großrechner mit Suse Linux En-terprise Server zu konsolidieren. Nunmehr können die Linux-Umgebungen die Infrastruktur des Mainframes, beispielsweise Platten und Bandroboter, mitbenutzen. Darüber hinaus verspricht sich das KRZN, für die Linux-Anwendungen Mainframe-Vorteile hinsichtlich Stabilität, Jobsteuerung und Output-Management nutzen zu können. (ls)