Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.2001 - 

Chip macht Steuerungssysteme netzfähig

Kommunikation im Netz über Energieverteilanlagen

MÜNCHEN (CW) - Der Wiener Hersteller VA Tech Sat wird für sein Automatisationsmodul "AM 1703" künftig die System-on-a-Chip-Lösung "Net+Arm" von Netsilicon einsetzen. Das Produkt soll die Echtzeitkommunikation mit Kraftwerks- und Energieverteilungsanlagen über LAN, WAN und Web ermöglichen.

Das Steuerungssystem AM 1703 basiert auf einer Standardarchitektur und ist für Umgebungen mit starken Temperaturschwankungen und hoher elektromagnetischer Belastung konzipiert. Um den Anschluss an ein Hochgeschwindigkeits-Glasfasersystem zu ermöglichen, verwendet VA Tech Sat die Netzlösung Net+Arm von Netsilicon aus Kirchheim bei München. Das Embedded-Network-Produkt ist laut Anbieter in der Lage, den widrigen Bedingungen an den Einsatzorten standzuhalten und unterstützt Glasfaser- sowie Kupfernetze. Die zur Anbindung an LAN, WAN und Internet erforderliche Hard- und Software befindet sich auf einem einzigen Mikroprozessor.