Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.08.1980 - 

Elektronisch übermittelte Information:

Kommunikations-System Data-Mail

BERN (sg) - Ein neues Konzept für die geschäftliche Kommunikation stellt das von der Radio-Schweiz AG entwickelte Data-Mail dar. Es ist eine "Post"-Alternative zur Lösung vielfältiger inner- und außerbetrieblicher Kommunikations-Probleme. Das System soll praktisch allen Anforderungen der Kommunikation von Person zu Person gerecht werden, also der Übermittlung, Verteilung und Ablage von Informationen.

Bei Data-Mail wird der Computer zum elektronischen Briefkasten, zu dem jeder Benützer des Dienstes Zugriff hat. Als Eingabe- und Entnahmegerät solle jedes gebräuchliche Computer-Terminal, das mit Modem oder Akustikkoppler, Drucker oder Bildschirm ausgerüstet ist, dienen. Der Zugriff kann sowohl über das öffentliche Telefonnetz als auch über das im Aufbau befindliche internationale Datenvermittlungsnetz erfolgen.

Zwanzig Grundbefehle

Ein Vergleich mit den heute im Geschäftsverkehr gebräuchlichen Kommunikationsmitteln zeigt die Vorteile der neuen Dienstleistung. So können im Gegensatz zum Telefon Meldungen auch dann gesendet werden, wenn man nicht genau weiß, wo sich der Empfänger im Augenblick aufhält. Sie können jederzeit vom Rechner mittels eines über das Telefon- oder Datennetz verbundenen Terminals abgerufen werden. Weil der Computer die Meldungen speichert, brauchen Sender und Empfänger nicht gleichzeitig anwesend zu sein.

Aber selbst bei Anwesenheit des Empfängers bietet Data-Mail noch Vorteile. Wer hat sich nicht schon über Telefonanrufe zu unpassender Zeit geärgert. Mit Data-Mail fallen derartige störende Arbeitsunterbrechungen weg. Der Empfänger nimmt die an ihn gerichteten Informationen zum ihm passenden Zeitpunkt entgegen. Im Gegensatz zum betrieblichen Postversand erfolgt die Informationsübermittlung augenblicklich und dauert nicht Stunden und Tage. Das Abfassen, Verteilen und Ablegen der Meldungen erledigt dank einer ausgefeilten Software Data-Mail in Bruchteilen der Zeit, die man bisher dafür hatte aufwenden müssen. Elektronisch übermittelte Informationen können zudem weder fehlgeleitet werden, noch gehen sie verloren.

Das Data-Mail verwendet Technologie, die einfach zu bedienen ist. Kenntnisse einer spezifischen Computersprache sind nicht erforderlich. Mit weniger als zwanzig Grundbefehlen läßt sich das ganze System steuern. Bei Bedienungsfehlern gibt der Computer automatisch korrigierende Anweisungen.

Die Radio-Schweiz AG, seit über 50 Jahren auf dem Gebiet der Telekommunikation tätig, verkauft Data-Mail als Paket, das neben dem eigentlichen Dienst auch Schulung und Beratung umfaßt.

Informationen: Radio-Schweiz AG, Data-Mail, 3000 Bern 14.