Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1996 - 

EU-Projekt entwickelt Grafiksoftware

Kompressionstechniken für grafische Massendaten

Unter der Bezeichnung "Index - Intelligent Data Extraction" wird eine modulare, portable Software entwickelt. Mit deren Hilfe soll sich der Anteil der Daten, die zwischen Analyse und Visualisierung hin- und herbewegt werden, deutlich reduzieren lassen, etwa durch neue Formen der Datenkompression. Zugleich soll die Software die kompakte Darstellung von Vektor- und Skalarfeldern ermöglichen. Versuche, Tests und Computersimulationen mit Massendaten aus der Ingenieurtechnik zeigen, daß bislang selbst beim Einsatz von Hochleistungsrechnern spezielle Methoden erforderlich sind, um nur den wesentlichen Teil der Daten zu visualisieren.

Zu den Teilnehmern des Projekts gehören British Aerospace, Daimler-Benz, das italienische geophysikalische Forschungsinstitut OGS, die Universitäten von Manchester und Stuttgart sowie die Advanced Visual Systems Inc. (AVS), Waltham, Massachusetts, die hierzulande in Erkrath (Grafikpakete "Gsharp" und "Toolmaster") zu erreichen ist.