Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.07.1995

Konferenz zeigt Alternativen der Realisierung auf Die Einfuehrung von SAP R/3 mit Hilfe von Outsourcing-Anbietern

DUESSELDORF (CW) - Pro und Kontra des Outsourcings einer SAP-R/3- Einfuehrung erlaeutern Experten auf einer Konferenz, zu der die Euroforum Deutschland GmbH, Duesseldorf, am 30. und 31. August 1995 nach Bad Homburg einlaedt.

Nach zahlreichen positiven Berichten ueber Einfuehrungs- beziehungsweise Migrationsprojekte mit SAP R/3 mehrten sich laut Euroforum auch Negativmeldungen ueber Komplikationen und nur noch schwer kontrollierbare Projekte. Ploetzliche Betriebsausfaelle und rapide steigende Kosten zeigten Schwachstellen auf, die, so betont der Veranstalter, von den Unternehmen selbst zu verantworten waren.

So haetten haeufig Personal und Know-how gefehlt, um einen erfolgreichen Betrieb der R/3-Module zu gewaehrleisten. Auch der Zeitaufwand fuer die Installation und damit die Verfuegbarkeit des Systems seien falsch eingeschaetzt worden. Die so entstandenen Diskrepanzen haetten auf der Kostenseite negativ zu Buche geschlagen.

Die Konferenz soll diskutieren, wann sich Outsourcing der R/3- Einfuehrung lohnt und welche Aufgaben von einem Dienstleister uebernommen werden koennen. Darueber hinaus geben Experten Tips fuer die Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, auch was die vertraglichen Regelungen betrifft.

Vorgestellt werden ferner massgebende Anbieter auf dem R/3- Outsourcing-Markt. Die Konferenz ist aufgeteilt in die beiden Schwerpunkte Praxisbeispiele und Outsourcing-Anbieter beziehungsweise Vertragsgestaltung, die an jeweils einem Tag behandelt werden. Die Konferenztage sind auch getrennt buchbar. Wiederholt wird die Konferenz am 5. und 6. September 1995 in Koeln.

Informationen: Euroforum Deutschland GmbH, Postfach 23 02 65, 40088 Duesseldorf, Telefon 02 11/96 86-3, Telefax 02 11/96 86-502.