Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.11.1985

Kongreß der Gesellschaft für Informatik:Kooperativer Mensch-Maschine Dialog

MÜNCHEN (CW) - Wissensbasierte rechnergestützte interaktive Systeme werden in naher Zukunft zu wichtigen Arbeitsmitteln für Unternehmer wie Sachbearbeiter, Entwickler, Verwaltungsfachleute und Berater. Durch breite Anwendung einerseits und Gebrauch von natürlicher Sprache andererseits werden hohe Anforderungen an die Zugangssysteme gestellt.

Natürlichsprachliche Zugangssysteme müssen auf vielfältige Art kooperativ reagieren können, um von Benutzern als angemessenes Werkzeug akzeptiert zu werden. Wie solche menschlichen Umgangsformen auf die Mensch-Maschine-Kommunikation übertragen werden können, referierte auf dem Gl-Kongreß Diplom-Informatiker Heinz Marburger von der Projektgruppe Wisber der Universität Hamburg. Thema: "Kooperativität in natürlichsprachlichen Zugangssystemen". Kooperativ verhält sich ein System demnach zum Beispiel, wenn es bei mißverständlichen Fragen Klärungsdialoge führt oder alternative Frageformulierungen vorschlägt, anstatt mit einem schlichten "No" zu antworten.