Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.1982

Kongreß, Sonderschau, Fachausstellung:Visodata beackert Bildungsmarkt

MÜNCHEN (pi) - "AV-Medien und Datensysteme für Bildung und Kommunikation" ist das Thema der Visodata 83. Sie ist die fünfte Veranstaltung ihrer Art seit 1973. Schirmherr des Spektakels ist der Bayerische Kultusminister Hans Mayer; die fachliche Koordination hat das Staatsinstitut für Bildungsforschung und Bildungsplanung in München übernommen. Termin: 17. bis 21. Januar; Ort: Münchner Messegelände.

Der Schwerpunkt der Tagung liegt wie bei den vorangegangenen Veranstaltungen auf der anwendungsbezogenen Darstellung von AV-Medien. Aus diesem Grund sind dem Fachkongreß eine Sonderschau und eine Fachausstellung angegliedert, die von Herstellerfirmen, Verleihfirmen, Institutionen, Organisationen und Behörden gestaltet werden und, ergänzend zum Kongreß, eine Übersicht über den Stand der Informations- und Ausbildungstechnologien vermitteln sollen.

Im Rahmen des Tagungsprogramms werden Planungsaspekte für AV-Medien und Datenverarbeitung im öffentlichen Bildungswesen und bei der Aus- und Weiterbildung in der Wirtschaft ebenso erörtert wie Stand und vorhersehbare Entwicklungstendenzen der AV-Technik. Breitbandkommunikation, Kabelfernsehen und Computereinsatz in Kommunikation und Bildung, AV-Medien-Produktion, AV-Medien im Kontext von Kunst und Kultur sowie Öffentliches Fernsehen und Bildung sind weitere Kongreßthemen. Auch mit den Neuen Medien - Bildschirmtext, Videotext, Satellitenfernsehen - will sich die "Visodata 83" eingehend befassen. Ein "Tag der Lehrer" und ein "Tag der Eltern" runden das Kongreßprogramm ab. Nicht zuletzt diese beiden Veranstaltungen zeigen Konzept und Ziel des Visodata-Kongresses, nämlich allen beruflich und persönlich an Bildungs- und Kommunikationstechnologien Interessierten eine Zusammenschau heutiger Erfahrungen und Erkenntnisse zu bieten und den Blick für künftige Entwicklungen zu schärfen.

Informationen: Visodata-Generalsekretariat, Arabellastraße 1, 8000 München 81, Tel.: 089/92 14-21 13 oder 23 75 (Dr. Hubertus Eckert, Wolfgang Bauer)