Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.1995

Kongress und Seminar zeigen Alternativen auf Unterschiedliche Strategien fuer eine effiziente IV-Auslagerung

KOELN/RADOLFZELL (CW) - Reorganisation und Outsourcing der Informationsverarbeitung sollten zu reduzierten Kosten und groesserer Effektivitaet fuehren. Ein Seminar und ein Kongress, die im Oktober 1995 in Koeln beziehungsweise Stuttgart stattfinden, zeigen unternehmensindividuelle Loesungen auf.

Die organisatorische und rechtliche Praxis des IV-Outsourcing steht im Mittelpunkt des Seminars, zu dem Bifoa am 5. und 6. Oktober 1995 nach Koeln einlaedt. Mit Blick auf die rasante informationstechnische Entwicklung und das Angebot externer Dienstleister sind Reorganisation und Auslagerung der IV laut Veranstalter wichtige Gestaltungsoptionen. Sie sollten indes nicht dogmatisch, sondern unternehmensindividuell als Elemente der IV- Strategie genutzt werden.

Im Rahmen des Seminars gehen Fuehrungskraefte aus Unternehmen und ein Rechtsanwalt unter anderem der Frage nach, ob Outsourcing eine nachhaltige Kostensenkung der IV mit sich bringe. Weitere Themen sind Vertraege mit externen Dienstleistern, neue Geschaeftsfelder durch Outsourcing, DV-Leiter als Unternehmer sowie Gestaltungsalternativen zum Outsourcing. Die Kursgebuehr betraegt 1600 Mark.

Den Kongress "Outsourcing oder Ausgliederung der Informationsverarbeitung" richtet die Plenum Institut GmbH, Radolfzell, am 18. und 19. Oktober 1995 in Stuttgart aus. Die Begriffe "Outsourcing", "Auslagerung" oder "Ausgliederung" haben laut Veranstalter die gemeinsame Zielsetzung, die Informatik kuenftig kostenguenstiger und effizienter zu betreiben. Bei Loesungswegen gebe es zwei grundsaetzlich verschiedene Richtungen: die Abgabe der IV an Dritte oder eine ausgegliederte DV- Tochtergesellschaft. Hieraus resultieren laut Plenum Institut unterschiedliche Strategien und Konsequenzen, die im Rahmen des Kongresses von Unternehmensvertretern und Beratern ausgeleuchtet werden. Die Kongressgebuehr betraegt 2990 Mark.

Informationen: Bifoa Betriebswirtschaftliches Institut fuer Organisation und Automation an der Universitaet zu Koeln, Universitaetsstrasse 45, 50931 Koeln, Telefon 02 21/476 03-33, Telefax 02 21/476 03-21.

Plenum Institut GmbH, Boehringer Strasse 50, 78315 Radolfzell, Telefon 077 32/99 27-15, Telefax 077 32/99 27-99.