Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


27.05.1983

Konkurenz für DEC- und Prime-Minis: Perkin-Elmer bringt neues 3200-Modell

OCEANPORT (cw) - Als Konkurenz zur VAX-11/730 von DEC oder dem Prime-Rechner 2250 sieht Perkin-Elmer das neue Einstiegsmodell der 32-Bit-Mini-Serie 3200. Die 3205-Maschine wird auf der NCC in Anaheim der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Rechner, der kompatibel zu den anderen Modellen der 3200-Familie ist, beinhaltet standardmäßig zwei Boards. Diese Boards tragen die Zentraleinheit, den 512 KB großen Hauptspeicher und einen Peripherie-Controller (MPC).

Das MPC-Board hat acht RS-232-Schnittstellen für Voll-Duplexbetrieb sowie einen Zeilendruckeranschluß. Die Übertragungsraten liegen bei maximal 19 KBit pro Sekunde für die Schnittstellen und bis zu 1200 Zeilen pro Minute beim Drucker. Unter dem Betreibssystem OS/32 laufen nach Angaben des Herstellers alle PE-32-Bit-Programmiersprachen wie Cobol, Fortran VII Pascal oder Coral 66.

Eine arbeitsfähige Konfiguration mit dem Standardmodell und 50-MB-Plattenspeicher bietet Perkin-Elmer für 24950 Dollar an.

In der Bundesrepublik soll der neue Rechner Ende Mai angekündigt und Ende des Jahres ausgeliefert werden. Endkundenpreis zwischen 75 000 und 80 000 Mark.