Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.1991

Konkurrenz belebt das Geschäft

Die Luft in der Mainframe-Sphäre wird für die Hersteller immer dünner. Wenn die beiden PCM-Wettbewerber ihre Zeitpläne einhalten, dann werden Big Blue, Amdahl und Hitachi bis zum Jahresende vergleichbare Top-end-Systeme anbieten eine Situation, wie es sie schon lange nicht mehr gab. Dazu kommen noch die gedämpften wirtschaftlichen Aussichten für die nächsten Monate. Also werden sich die Anwender ihre Investitionen genauer überlegen und gegebenenfalls wie im arabischen Basar um die günstigsten Preise feilschen.

Das zeitliche Zusammentreffen von Auslieferung einer neuen Rechnergeneration und wirtschaftlicher Depression könnte zwar für den einen oder anderen Hersteller fatale Folgen haben. Da aber sowohl Hitachi als auch Amdahl potente Konzerne hinter sich wissen, können sie auf absehbare Zeit auch mit dem Branchenführer konkurrieren. Die Markteinbrüche müßten schon sehr groß sein, um die japanischen Konzerne zum Aufgeben zu bewegen. Als Anwender jedenfalls sollte man seine Chancen nutzen und dort kaufen, wo man die meiste Leistung für sein Geld bekommt.

zek