Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Comparex stellt eine neue Großrechner-Familie vor:


23.09.1988 - 

Konkurrenz für die 3090-Serie von IBM

Köln (CW) - Mit der Großrechner-Familie 8/9X bringt Comparex Anfang 1989 Rechner auf den Markt, die nicht nur mit der 3090-S-Reihe von IBM konkurrieren müssen, sondern auch mit der ebenfalls neuen AS/EX-Familie von National Advanced Systems (NAS).

Im Gegensatz zu den NAS-Rechnern, die nicht ganz die Leistungen der IBM-Mainframes erreichen, soll beispielsweise das Modell 8/87 von Comparex mit den IBM 3090-170S durchaus vergleichbar sein.

Die Kapazität der Hauptspeicher wird zwischen 64 MByte und 2 GByte liegen, die maximale Anzahl der Kanäle zwischen 64 und 128. Der Kunde soll, so die Vorstellungen des Herstellers, mit dem Low-end-Rechner 8/80 für runde 735 000 Mark in die Welt der IBM 3090 einsteigen. Von der 8/85 soll dann der Weg zum Spitzenmodell 8/89 geebnet sein. Die Preise für diese Familie liegen sonst zwischen 2,4 bis 3,4 Millionen Mark. Die Reihe 8/9X kostet von 4,4 bis fast 16 Millionen Mark.