Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Pipeline


25.07.1997 - 

Konkurrenz für LC-Displays?

Nach vier Jahren Entwicklungsarbeit hat die US-Firma Universal Displays eine Technik vorgestellt, die den bisher gebräuchlichen Kathodenstrahl- sowie auch den LC-Displays Konkurrenz machen könnte. Die gemeinsam mit der Universität Princeton entwickelte "Organic-Laser"-Technologie soll es ermöglichen, Anwendungen wie etwa HDTV (High Definition Television) auf einem Flachbildschirm darzustellen. Daneben sei die Produktion von Laptop-Bildschirmen möglich, die weit weniger Strom konsumierten als herkömmliche Displays. Erreicht wird dies den Angaben zufolge durch den Einsatz sogenannter Organic Light-emitting Diodes. Dabei handelt es sich um Kohlenstoff-basierte Moleküle, die anders als bei LC-Konzepten nicht in kristalliner Form vorliegen müssen und deshalb eine extrem dünne Schichtung zulassen. Die vertikal angeordneten Pixel erlaubten es, Farben, Graustufen und Farbintensität unabhängig voneinander einzustellen.