Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.1997 - 

Debis, Bull und Olivetti unterschätzt

Konkurrenz im IT-Service oft falsch eingeschätzt

Das Geschäft mit IT-Dienstleistungen in Deutschland macht mittlerweile fast ein Drittel der Gesamtausgaben für DV-Technik aus. Im Unterschied zum reinen Produkthandel weist dieser Markt zweistellige Wachstumsraten pro Jahr aus, von denen inzwischen auch alle großen IT-Anbieter partizipieren wollen. Dabei kommt es häufig zu Fehleinschätzungen des Mitbewerbs, wie die Marktforscher der Meta Group jetzt aufgrund einer Befragung von insgesamt 50 Kunden und IT-Serviceanbietern feststellten.

Als starke Dienstleistungsunternehmen stehen sich demnach aus Kundensicht die Systemhersteller IBM, DEC, SNI und HP gegenüber. Hewlett-Packard scheint dabei allerdings von der Konkurrenz nur mit einem Auge wahrgenommen zu werden, wohingegen Siemens-Nixdorf beinahe bei jedem Dienstleister in der Wettbewerbsmatrix eingetragen ist.

Schlichtweg unterschätzt werden laut Meta Group das Debis Systemhaus sowie noch ärger Bull und Olivetti. Die Kunden würden diese Firmen durchaus als engagierte Anbieter wahrnehmen.

Anders liege der Fall beim Service-Provider EDS, der von vielen Dienstleistern als starker Mitbewerber eingestuft werde. Keine derartige Marktpräsenz bescheinigten dagegen die befragten IT-Anwender der Firma.

Zur Gruppe der bislang noch kaum bemerkten Anbieter zählt beispielsweise Alldata. Die Meta Group begründet das Ergebnis mit dem Fokus des Anbieters auf Banken, Versicherungen und die öffentliche Hand. Auch bei ICL Sorbus handele es sich um einen wachsenden Konkurrenten.