Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1998

Konsolidierung bei Thyssen

DÜSSELDORF (CW) - Mit Ende ihres Geschäftsjahrs zum 30. September 1998 legt die Thyssen AG ihre Tochtergesellschaften Thyssen Telecom und Thyssen Informatik zusammen. Das neue Unternehmen, dessen Name noch nicht feststeht, soll in Kooperation mit der Thyssen Immobilien GmbH und der Thyssen Facility GmbH ganzheitliche Sprach- und Dateninfrastrukturen für Bürogebäude und Gewerbeparks betreiben und an die Mieter vermarkten. Hauptsitz des Unternehmens, das mittelfristig von 1000 auf 2500 Mitarbeiter aufgestockt werden soll, wird Krefeld sein. Für das Jahr 2001 ist ein Umsatz von rund einer Milliarde Mark anvisiert. Die Thyssen Informatik GmbH erwirtschaftet in diesem Geschäftsjahr 170 Millionen Mark Umsatz, Thyssen Telecom 80 Millionen Mark. Das Unternehmen hatte im Mai seine Festnetzgesellschaft Plusnet an Esprit Telecom verkauft. Schon zuvor war die Beteiligung am Mobilfunknetzbetreiber e-plus veräußert worden.