Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.2005

Konsolidierung im IT-Handel

PC-Spezialist übernimmt Konkurrenten Akcent.

Rückwirkend zum 1. Januar hat die Bielefelder Computerhandelsgruppe PC-Spezialist 75 Prozent der Aktien des Konkurrenten Akcent Computerpartner Deutschland AG übernommen. Unter dem Namen Synaxon sollen die Unternehmen zum größten IT-Fachhandelsverbund Europas verschmelzen. "Hier werden 2350 Partnerbetriebe und drei Milliarden Euro Außenumsatz unter einem Dach vereint", erklärte der Vorstandssprecher der PC-Spezialist Franchise AG, Frank Roebers. Synaxon werde künftig mit den Franchise- und Kooperationsmarken PC-Spezialist, Microtrend, iTeam und Akcent am Markt vertreten sein. Der Akcent-Hauptsitz in Lilienthal bei Bremen soll erhalten bleiben.

Von der Übernahme erhofft sich PC-Spezialist unter anderem eine verbesserte Verhandlungsposition gegenüber Herstellern und Distributoren. Aczent-Vorstand Frank Garrelts sieht zudem Synergiepotenziale. So habe PC-Spezialist große Erfahrung in der gemeinsamen Vermarktung von Markenartikeln und damit verbundenen Herstelleraktivitäten. Weil der neue Verbund am Kapitalmarkt gelistet werde, ergäben sich zudem Investitionsmöglichkeiten. Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben. Bereits im vergangenen Jahr übernahm PC-Spezialist die Mehrheit der iTeam Systemhauskooperation GmbH & Co. KG, zu der rund 280 IT-Systemhäuser in Deutschland gehörten. (wh)