Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.1999

Konsortium will Standard für Patterns

MÜNCHEN (CW) - Dem Konsortium zur Förderung von Geschäftsobjekten (CBOP) haben sich jetzt Sterling Software und der OO-Pionier Martin Fowler angeschlossen. Ziel ist es, die Definition von Standard-Patterns (Entwicklungsmustern) für die objektorientierte Entwicklung voranzutreiben. Die CBOP wurde 1997 gegründet und dient dem Erfahrungsaustausch, hat aber auch eine Reihe von Patterns bereits entwickelt. Sie führt über 100 Mitglieder, darunter Andersen Consulting, Microsoft, Hitachi, Nihon Unisys sowie diverse Universitäten und kooperiert seit 1998 mit der Open Management Group.