Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.1992

KONSTRUKTION & FERTIGUNG

Mit "Cadds 5" stellt die Prime Computervision GmbH, Wiesbaden, ein überarbeitetes Release der CAD/CAM-Software vor. Wie der Hersteller mitteilt, bietet das Produkt eine durchgänge Datenstruktur von der Konstruktion bis zur Fertigung, so daß sich beispielsweise Modifikationen am Geometriemodell automatisch auf die technische Zeichnung beziehungsweise auf die NC-Werkzeugwege und die FEM-Berechnungsmodelle auswirken. Das Tool läuft auf Sparcstations von Sun Microsystems.

Informationen: Prime Computervision GmbH, Friedrich-Bergius-Straße 9, 6200 Wiesbaden, Telefon 06 11/27 50, Telefax 06 11 /27 52 75

Ein CAD-Programm unter Windows offeriert die GFA GmbH aus Düsseldorf mit dem Werkzeug "GFA-CAD". Mit Hilfe des dynamischen Datenhaustausches kann das Programm, so der Anbieter, Teile einer Zeichnung in Textverarbeitungsprogramme integrieren. Außerdem bietet es weitere Funktionen wie Makrosprache und Datenbankanbindung mit Stücklistengenerierung. Das Produkt ist in zwei Ausführungen erhältlich: Als Standardversion kostet es rund 500 Mark, die Professionel-Ausführung ist für knapp 1200 Mark erhältlich.

Informationen: GFA Systemtechnik GmbH, Postfach 19 02 40, 4000 Düsseldorf 11, Telefon 02 11/506 52 86, Telefax 02 11/506 52 88

Neue Module für die Konstruktion mit Verbundwerkstoffen und den Entwurf sowie die Analyse von Spritzgußformen für Plastikteile hat die Parametric Technology GmbH, München, in die mechanische Konstruktionssoftware "Pro/Engineer 9.0" integriert. Die neue Version des Produkts wurde um die drei Werkzeuge "Pro/Composite", "Pro/Modeldesign" und "Pro/Report" erweitert. Ab sofort ist das Programm auch in einer deutscher Version auf dem Markt.

Informationen: Parametric Technology GmbH, Paul-Gerhardt-Alee 50a, 8000 München 60, Telefon 089/820 60 62, Telefax 089/820 60 63

Die in der Maßdatenverarbeitung einsetzbare Software "Dia" der Aachener GfS mbH ist jetzt auch unter Windows lauffähig. Wie der Hersteller mitteilt, besteht eine Datenkompatibilität zwischen Dia und dem Maßdatenerfassungs-Tool Digis, dessen gleichnamigen Hersteller GfS übernommen hat.

Informationen: GfS mbH, Pascalstraße 17, 51000 Aachen, Telefon 024 08/60 11, Telefax 024 08/60 19

Die simultane Berechnung mehrerer Variablen eines Produktionsprozesses soll das "Finite Scheduling System" der Kölner Dun & Bradstreet Deutschland GmbH ausführen. Der günstige Produktionsablauf wird über Algorithmen ermittelt, die auch nicht linear korrelierende Zielvariablen wie zum Beispiel die Verbindung von fristgerechter Auslieferung und optimalem Produktionsdurchsatz berücksichtigen können. Das in C+ + geschriebene Tool läuft auf VAX-Rechnern.

Informationen: Dun & Bradstreet Software Services Deutschland GmbH & Co. Neuenhöfer Alee 49-51, 5000 Köln 41, Telefon 20 21/46 78 02

Mit "Mistral" stellt die Ascad GmbH aus Bochum ein Kinematik-Modul für das CAD-System "ME 10" von Hewlett-Packard vor. Das Werkzeug führt unter anderem kinematische Berechnungen an CAD-Geometrien durch. Insbesondere unterstützt es kinematische Untersuchungen in der Materialfluß-, Förder-, Transport- und Verkehrstechnik.

Informationen: Ascad Anwendersoftware GmbH, Harpener Heide 7, 4630 Bochum, Telefon 02 34/599 61, Telefax 02 34/59 46 31

Die AHP Havermann & Partner GmbH, Planegg bei München, hat ihren Leitstand für die Fertigungssteuerung um die Softwaremodule "Dynamische Rüstungsanpassung", "Reihenfolgeoptimierung mit Algorithmen" sowie "Planungssimulation" erweitert. Der AHP-Leitstand läuft unter OS/2 und voraussichtlich ab 1993 auch unter Unix. Die MS-DOS-Ausführung wird noch ausgeliefert, aber nicht mehr weiterentwickelt.

Informationen: AHP Havermann & Partner GmbH, Robert-Koch-Straße 1 a, 8033 Planegg bei München, Telefon 089/856 96 55, Telefax 089/856 96 77

Die Isykon Software GmbH in Bochum bietet für das CAD/CAM-System "Proren 5.2.2" die grafische Benutzeroberfläche "X/Dialog" an. Damit sind die parallele Eingabe über Tastatur und Maus sowie die Definition von "Hotkeys" zum direkten Aufruf von Befehlen möglich. Für den X/Dialog-Einsatz sind 16- beziehungsweise 19-Zoll-Grafikbildschirme sowie ein Hauptspeicher von mindestens 16 MB erforderlich.

Informationen: Isykon Software GmbH, Kohlenstraße 55, 4630 Bochum 1, Telefon 02 34/45 90 50

Ein Werkzeugkatalog für das Betriebsmittel-Datenbanksystem "Genius" kann bei der UNC Software GmbH in Köln bezogen werden. Der Katalog umfaßt rund 150 gängige Werkzeug- und -bauteilgrafiken sowie Textinformationen. Nutzbar sind die Grafiken unter anderem bei der grafischinteraktiven NC-Programmierung und bei der NC-Simulation.

Informationen: UNC Software GmbH, Hansestraße 74-76, 5000 Köln 90, Telefon 022 03/302 40, Telefon 022 03/374 86

Einen Variantengenerator für das CAD-System "SIS CAD-M" hat die Staedtler Mars GmbH & Co., Nürnberg, angekündigt. Das Zusatzmodul ist nach Auskunft des Anbieters Hardware- sowie Betriebssystem-unabhängig und kann über eine neutrale Schnittstelle auch mit anderen Systemen gekoppelt werden. Der Generator ermögliche nicht nur die Programmierung, sondern auch die Konstruktion von Varianten.