Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.1995

Konstruktion und Fertigung/Unternehmensportraits

Die Bayrische Druckguss-Werk GmbH & Co KG ist ein mittelstaendisches Produktionsunternehmen, das Aluminium-Druckgussteile fuer die Automobilindustrie entwickelt, konstruiert und fertigt. Komponenten wie Zylinderkopfhauben, Halter fuer Aggregate im Motorraum, Ringlager, Elektronikgehaeuse und Kompressoren werden aus 100 Prozent rezykliertem Material, dem sogenannten Sekundaermetall gefertigt. Zum Kundenstamm gehoeren General Motors mit allen europaeischen Werken, Mercedes-Benz PKW und LKW, Audi, VW und BMW. Das Unternehmen fertigt mit 400 Mitarbeitern rund elf Millionen Druckgussteile pro Jahr. 1994 wurden damit 85 Millionen Mark umgesetzt.

Die Sensormatic Electronics Corp. ist ein internationales Unternehmen mit Stammsitz in Florida und einer Europazentrale in Ratingen bei Duesseldorf. Das Angebotsspektrum umfasst elektronische Waren- und Inventarsicherungen sowie Video-Management- und Zugangskontrollsysteme. Mit weltweit 6000 Mitabeitern will das Unternehmen in diesem Jahr rund 850 Millionen Dollar erwirtschaften, 50 Prozent davon in Europa. Zu den Kunden zaehlen unter anderem Vobis, BMW Motorsport, Tengelmann, Karstadt, Boeing, Ford, IBM und Chrysler. Bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta ist Sensormatic "Offizieller Ausruester fuer elektronische Sicherheit".