Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1998

Kontaktpflege ê la Microsoft

MÜCHEN (CW) - Zum zweiten Mal hatte Microsoft Ende letzter Woche Führungskräfte internationaler Top-Unternehmen zum sogenannten CEO-Summit geladen. Nach außen als zwangloser Dialog präsentiert, dienten die Gespräche in Seattle natürlich vor allem dem Geschäft. Microsoft-Chef Bill Gates erläuterte in der Eröffnungsrede einmal mehr seine Vision eines digitalen Nervensystems als Grundlage des Unternehmens von morgen.

Durch die Kombination von Internet und PC könnten Papierarbeit reduziert, Entscheidungen besser vorbereitet sowie der Kundendienst verbessert werden. Zu den wettbewerbsrechtlichen Ermittlungen gegen Microsoft mochte sich Gates nicht äußern. Kritische Untertöne kamen nach Informationen des "Wall Street Journal" vor allem aus den Reihen der Telekommunikationsanbieter, die Microsoft seit einiger Zeit verstärkt umwirbt. Sie plädieren für offene Standards bei Internet-Zugangsgeräten. TCI beispielsweise hat sowohl Suns Java als auch Windows CE als mögliches Betriebssystem für Set-top-Boxen vorgesehen.