Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.2007 - 

Symantec kauft Datensicherheitsspezialisten Vontu

Kontrolle über wichtige Daten

Von Wolfgang Leierseder

350 Millionen Dollar zahlt Symantec für Vontu; der Kauf soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Vontu, 2001 in San Francisco gegründet, verbuchte im vergangenen Jahr 29 Millionen Dollar Umsatz. Das Unternehmen verkauft sowohl direkt als auch indirekt. Wie viele der derzeit rund 160 Mitarbeiter Symantec übernehmen wird, war nicht zu erfahren.

Mit dem Kauf betritt Symantec einen Markt, in dem Anbieter wie McAfee, Trend Micro, Websense oder die Cisco-Tochter Ironport heftig konkurrieren. Die erstgenannten drei haben sich voriges Jahr DLP-Anbieter (Data Loss Prevention), auch als ILP (Information Leakage Prevention) bezeichnet, gekauft, die als Spezialisten für den vorbeugenden Schutz von Daten gelten.

Dieses Thema erscheint deshalb wichtig, weil Behörden ebenso wie Finanzinstitute und Firmen in ihren Bilanzen nachweisen müssen, wie sie unternehmenskritische Daten vor Verlust und nicht erlaubten Kopien schützen. Diesbezügliche Vorschriften in den USA ebenso wie in der EU und in Asien schreiben einen solchen Datenausweis verpflichtend vor. Vontu hat hierfür die Appliance "Data Loss Prevention", aktuell Version 8, entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, kritische Daten im Unternehmensnetz zu filtern und mittels Policies so zu speichern, dass unerlaubte Zugriffe und Speichervorgänge auf Notebooks oder anderen Speichern nicht möglich sind. Zudem bietet Vontu mit der DLP-Plattform "Vontu Enforce Platform" eine Managementplattform für unternehmensweites DLP (Data Loss Prevention) an. Damit kann jegliche IT-Ausrüstung in einem Unternehmen erfasst werden, und es können Daten mittels einheitlicher Regeln auf die Gerätschaften überspielt und gespeichert werden.

Vontu zählt wie Websense zu den Marktführern im sich entwickelnden Markt für Datenschutz- und -kontrolllösungen, sagt Marktforscher Gartner.
Vontu zählt wie Websense zu den Marktführern im sich entwickelnden Markt für Datenschutz- und -kontrolllösungen, sagt Marktforscher Gartner.

Symantec verkauft diese Software bereits seit eineinhalb Jahren als Bestandteil seiner Appliance "Mail Security 8300". Jetzt soll sie in der Lösung "Endpoint Protection", derzeit in der Version 11.0 auf dem Markt, integriert werden, erklärte Symantec. Nach und nach sollen auch die Archivierungs- und Backup-Lösungen mit Vontus Software bestückt werden.

Meinung des Redakteurs

Symantec spekuliert auf einen boomenden DLP-Markt. Damit folgt das Unternehmen glänzenden Marktprognosen und zunehmenden Regularien einer vernetzten Wirtschaft. Kein Zweifel: Der Kauf von OEM-Partner Vontu macht Symantec zwar ein wenig ärmer, aber dafür interessanter für Behörden und Unternehmen aller Art. Und Enterprise-Partner können für sich ein weiteres Argument bei Projekten und Ausschreibungen verbuchen.