Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1982 - 

Infocard:

Kontrollierter Zutritt

HANNOVER (pi) - Den "Türsteher" überflüssig machen will Infocard mit fünf Zugangskontrollsystemen, die auf der Messe gezeigt werden.

Die Zugangskontroll-Produktenpalette besteht erstens aus den Off-line-Lesern mit Bereichsvergabe; zweitens aus den intelligenten TSL-stand-alone-Terminals mit Anschlußmöglichkeit für zwei Lesemodule, einen numerischen Drucker und einem Handprogrammiergerät; drittens aus dem zentralen System "Pass 80". Die Grundversion besteht hier aus den intelligenten Terminals, einer Zentraleinheit mit angeschlossenem numerischen Drucker und 16 Terminals. Das vierte System "Pass 80 A" besitzt alphanumerische Eingabemöglichkeit. Der Aufbau (Struktur) des Systems hat zur Folge, daß alle Zugangskontroll-Entscheidungen nicht in der Zentrale, sondern im jeweiligen Terminal durchgeführt werden. Die Zentraleinheit übernimmt im System die Aufgabe der Protokollierung, Speicherung und Verwaltung aller relevanten Daten.

Per Dialog sind unterschiedliche Abfragen möglich. Bei dem System "Pass 80F" gelten die gleichen Bedingungen wie vorher, jedoch mit einigen wesentlichen Erweiterungen.

Informationen: Infocard GmbH, Achenbachstraße-55,4000 Düsseldorf.

CeBIT Nord (Halle 1), Stand C-871 1.

_AU: