Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1992

Kontron baut völlig um und 400 Stellen ab

MÜNCHEN (CW) - Die Münchner Kontron Elektronik GmbH unterzieht sich einer radikalen Schlankheitskur: Als "Maßnahme zur Konsolidierung des Unternehmens" bezeichnet die BMW-Tochter den Abbau von 400 Stellen - mehr als die Hälfte der gesamten Belegschaft muß gehen. Das Kerngeschäft der abgespeckten Kontron soll mit Industriesystemen, Test- und Diagnosesystemen, Design-Tools, Bildanalyse sowie mit Grafik und Materialanalyse gemacht werden. Hier wollen die Münchner "eine Spitzenposition" erreichen.

Heruntergefahren werden die Aktivitäten in den bislang organisatorisch eigenständigen Bereichen DV-Peripherie und Netzwerke: Diese sollen in die Industriesysteme integriert werden. Aufgesplittet in Testsysteme und Design-Tools wird laut Kontron dagegen der Bereich Meßsysteme. Der Bereich Bildanalyse soll um Produkte der industriellen Bildverarbeitung erweitert werden, heißt es.