Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.1976

Kontron übernimmt ADDS-Vertrieb

ECHING/MÜNCHEN - Die Kontron Elektronik GmbH, Eching, hat den Vertrieb der ADDS Applied. Digital Data Systems-Bildschirmgeräte in der Bundesrepublik von der Neumüller GmbH, München, übernommen.

Mit der ADDS-Serie Consul, deren Modelle 580, 920 und 980 sich durch einheitliches Design auszeichnen, will die Echinger Vertriebsfirma (Meßgeräte Bauteile, Computerperipherie) sowohl den QEM-Markt als auch End-User ansprechen. Vorerst konzentriert Kontron - wie Verkaufsleiter Jean Peter Batz der Computerwoche erklärte - seine Consul-Aktivitäten auf Teletype-Replacement, erst in zweiter Linie ist an den lokalen Rechneranschluß der 3275-plug-kompatiblen Bildschirmgeräte bei IBM-Kunden gedacht. Batz: "Wir können nicht alles auf einmal machen." Die Absatzziele sind klar abgesteckt: 800 bis 1000 Displays sollen jährlich in der BRD verkauft werden. Das entspricht 7 bis 8 Prozent der Gesamtproduktion von ADDS. Batz ist zuversichtlich: "Das ist zu schaffen, wenn nicht noch ein maßgeblicher deutscher Konkurrent auf den Plan tritt." de

Informationen: Kontron Elektronik GmbH, 8051 Eching b, München, Oskar-v.-Miller-Str. 1.