Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.2009

Kontron verzeichnet in 3Q Rückgang bei Umsatz und Ergebnis

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Kontron AG hat im dritten Quartal 2009 bei Umsatz und Ergebnis einen Rückgang verzeichnet. Der Umsatz ging auf 116 Mio EUR von 123,8 Mio EUR im Vorjahresquartal zurück, wie der TecDAX-Konzern mit Sitz in Eching bei München am Montagmorgen mitteilte. Damit erreichte der Hersteller eingebetteter Rechnersysteme dennoch seinen bislang höchsten Umsatz im laufenden Geschäftsjahr, nach 111 Mio EUR im zweiten Quartal und 106,6 Mio EUR Umsatz im Auftaktquartal 2009.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Kontron AG hat im dritten Quartal 2009 bei Umsatz und Ergebnis einen Rückgang verzeichnet. Der Umsatz ging auf 116 Mio EUR von 123,8 Mio EUR im Vorjahresquartal zurück, wie der TecDAX-Konzern mit Sitz in Eching bei München am Montagmorgen mitteilte. Damit erreichte der Hersteller eingebetteter Rechnersysteme dennoch seinen bislang höchsten Umsatz im laufenden Geschäftsjahr, nach 111 Mio EUR im zweiten Quartal und 106,6 Mio EUR Umsatz im Auftaktquartal 2009.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) der Kontron AG ist im dritten Quartal erwartungsgemäß deutlich von einem Sondereffekt belastet worden. Der Konzern musste wegen einer verlorenen zollrechtlichen Klage 3 Mio EUR nachzahlen, sein EBIT schrumpfte auf 4,8 Mio EUR nach 12,6 Mio EUR im Vorjahresquartal. Der Periodenüberschuss lag bei 3,1 Mio EUR.

Mit seinen Zahlen für das dritte Quartal hat der TecDAX-Konzern die Erwartung der Analysten beim Umsatz übertroffen, beim operativen Ergebnis allerdings verfehlt. Sie hatten mit einem Umsatz von 114 Mio EUR und einem EBIT von 5,2 Mio EUR gerechnet.

DJG/mak/kla

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.