Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2008

Kontron will 2008 mindestens 25 Mio EUR an Aktionäre auszahlen

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Kontron AG will im laufenden Geschäftsjahr 2008 mindestens 25 Mio EUR an die Aktionäre ausschütten. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Gehrmann am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz des TecDAX-Unternehmens in München an. Sollte das Unternehmen im laufenden Jahr keine Akquisitionen tätigen, könne diese Summe noch deutlich steigen.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Kontron AG will im laufenden Geschäftsjahr 2008 mindestens 25 Mio EUR an die Aktionäre ausschütten. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Gehrmann am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz des TecDAX-Unternehmens in München an. Sollte das Unternehmen im laufenden Jahr keine Akquisitionen tätigen, könne diese Summe noch deutlich steigen.

"Alles was wir nicht an Cash benötigen, werden wir den Investoren zur Verfügung stellen", so Gehrmann. Im vergangenen Jahr hatte Kontron rund 20 Mio EUR für Dividenden und Aktienrückkäufe ausgeben, was etwas weniger als einem Drittel des Nettogewinns für 2007 entspricht. Für 2007 soll die Dividende um 30% auf 0,20 EUR steigen, was einer Dividenden-Ausschüttung von rund 10,4 Mio EUR entspricht.

Eine zusätzliche Ausschüttung könnte auch aus der vorhandenen Liquidität kommen, sofern das Unternehmen keine geeigneten Übernahmeziele findet. Zum Ende des Geschäftsjahres 2007 lag der Cash-Bestand von Kontron bei 79,8 Mio EUR nach 64,5 Mio EUR im Vorjahr. Hiervon werde allerdings noch etwas Liquidität für die angekündigte Übernahme des Wettbewerbers Thales Computers SA benötigt, so Gehrmann. Nähere Angaben dazu machte er nicht.

Finanzvorstand Dieter Gauglitz sieht den für Kontron benötigten Cash-Mittelbestand bei rund 40 Mio bis 50 Mio EUR. Dies würde zwar keine optimale Kapitalstruktur darstellen, aber vor allem von den größeren Kunden als Sicherheitspuffer bei der Erteilung von langfristigen Aufträgen gefordert.

Webseite: http://www.kontron.de - Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)89 5521 40 30 industry.de@dowjones.com DJG/abe/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.