Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.1989 - 

Zum Anschluß aller gängigen Systeme an IBM-Rechner:

Konverter macht Drucker IBM-kompatibel

HEUSENSTAMM (pi) - Zum Anschluß der meisten gängigen Drukkertypen an Rechner, die gewöhnlich nur mit einem IBM-Drucker zusammenarbeiten, hat die IBR Computertechnik GmbH, Heusenstamm, eine Lösung vorgestellt. Ein Konverter soll den Anwender vom Hersteller unabhängig machen.

Das Gerät mit der Typenbezeichnung IBM 420X Proprinter Konverter empfängt dazu den für den IBM-Drucker gedachten Datenstrom und setzt ihn passend für jeden anderen Druckertyp um. Laut Hersteller lassen sich auf diese Weise Matrix-, Tintenstrahl- und Laserdrucker als Ausgabegeräte verwenden. Der Konverter wird zum Betrieb an die Bildschirmterminals IBM 3192 oder 3197 angeschlossen.

Das Produkt ist entweder mit jeweils einem seriellen oder parallelen Schnittstelleneingang lieferbar. Beide Versionen verfügen über einen parallelen Centronics-Ausgang zum Anschluß an die jeweiligen Druckersysteme. Die Schnittstelle erfüllt die Anforderungen der IBM-Rechnersysteme /36, /38, AS/400, 370 und 9370. Außerdem unterstützt das Produkt unterschiedliche ASCII-Workstation-Controller.

Informationen: IBR Computer Technik GmbH,Frankfurter Straße 114, 6056 Heusenstamm,

Telefon 0 61 04/64 16