Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


12.03.1999

Konverter spannt die Medienbrücke

WIESBADEN (pi) - Eine einfachere Integration von Glasfasermedien in Fast-Ethernet-Netzwerken verspricht Transition Networks, Wiesbaden. Hierzu hat das Unternehmen einen Medienkonverter vorgestellt, der die Probleme lösen soll, die sich bei der Integration von Fast-Ethernet-Netzen und Glasfasermedien ergeben. Der "TX-nach-FX Bridging Media Converter" ist als Zwei- Port-Ethernet/Fast-Ethernet Bridge ausgeführt. Sie konvertiert Übertragungsraten, separiert die Kollisionsdomänen zur Ausdehnung der Distanzen und zerlegt den Datenverkehr in Segmente, um Staus zu vermeiden. Durch die Trennung der Kollisionsdomänen kann der Netzadministrator laut Hersteller die Entfernungsbeschränkungen unter Ethernet ignorieren. So könnten nun Entfernungen bis 2000 Meter bei Multimode- und bis zu 20000 Metern bei Singlemode- Glasfaser überbrückt werden.