Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dataware-Umstellungshilfen für ANS-Cobol Systeme:


23.10.1981 - 

Konvertieren auch zum Festpreis

HAMBURG (je) - Mehr ab 1000 Kunden hat die Dataware Inc., Buffalo/N.Y. (USA) in den letzten zwölf Jahren mit Konvertierungs-Dienstleistungen bedient und dabei einen Erfahrungsschatz von über 200 Mannjahren gesammelt. Darauf weist die Hamburger Information Systems GmbH hin, die sich unter anderem als Dataware-Agent betätigt.

In den letzten Jahren hat es nach Darstellung von Information Systems eine stark progressive Zunahme des Geschäfts mit Umstellungshilfen gegeben. Die von den Hamburgern offerierten Dataware-Konvertierungsprogramme sind in Cobol geschrieben und können, wie es heißt, auf jeder Anlage, die ANS-Cobol unterstützt, installiert werden.

Die Angebotspalette umfaßt im einzelnen die Programme "CTC" (= Cobol zu Cobol), "FTF" (= Fortran zu Fortran), "RTC" (= RPG/RPG II zu ANS-Cobol), "RTP" (= RPG/RPGII zu Pl/1), "PTC" (= PL/1 zu ANS-Cobol), "ETC" (= Easycoder/Easytran zu ANS-Cobol), "ATC" (= 1401/1410 Autocoder zu ANS-Cobol), "BTC" (= IBM-Assembler zu ANS-Cobol).

Neben der Vergabe von Ein-Jahreslizenzverträgen bietet Information Systems dem Anwender die Möglichkeit, im Dataware-Rechenzentrum seine Programme auf Festpreisbasis umstellen zu lassen. Eventuell notwendig werdende Datei-Umstellungen werden ebenfalls vorgenommen, versichern die Hamburger.

Informationen: Information Systems Unternehmensberatungsgesellschaft für Informationsverarbeitung m.b.H., Mundsburger Damm 56, 2000 Hamburg 76, Telefon 040/2 20 38 58