Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1976 - 

Neues Unternehmen Control Dataset:

Kooperation beim Zubehör

LONDON - Unter der Bezeichnung Control Dataset haben die beiden Computerhersteller Control Data Corp. (CDC) und International Computers Ltd. (ICL) gemeinsam eine neue Firma gegründet, die in Letchworth ihren Sitz hat und in Großbritannien EDV-Zubehör vertreiben soll.

Control Dataset wird ein "breites Sortiment" von Bändern, Platten, Lochkarten, Druckbändern und Endlos vordrucken sowie Büromöbel anbieten. Das Unternehmen, in das die ICL-Tochter Dataset sowie der entsprechende englische CDC Geschäftsbereich eingingen, gehört zu 75 Prozent CDC und zu 25 Prozent ICL. Control Dataset startet mit einem Vermögen im Wert von etwa 13 Millionen Mark. Die neue Gesellschaft soll als Teil der "Business Products Group".

Der amerikanische Computerhersteller CDC ist seit Jahren um den Abschluß von Zusammenarbeitsverträgen bemüht. Vor der Gründung von Control Dataset kooperierte CDC schon

mit NCR zur gemeinsamen Entwicklung von Zentraleinheiten unter Teilung der Softwarekosten;

mit NCR und ICL in der Computer Peripherals Inc. (CPI) zur Entwicklung und Herstellung von Druckern, Massenspeichern, Magnetbandeinheiten und Kartenlesern;

mit Honeywell Bull in der Magnetic Peripherals Inc. (MPI) zur Herstellung rotierender Massenspeicher (Platten und Trommeln);

mit Plessey, ICI und Nixdorf in der Standard Computer Komponenten GmbH (Stack), die der Standardisierung von Bauteilen, gemeinsamem Einkauf und der Entwicklung gemeinschaftlicher Testprogramme dienen

soll;

mit Thomson CSF bei der Forschung auf dem Gebiet der Bauelemente.

Außerdem hat CDC mit der kanadischen Regierung eine Forschungs- und Entwicklungsvereinbarung über Großsysteme, in Rumänien (Partner: die Staatsholding CIETV) eine Beteiligung an dem Peripheriegerätehersteller Romcontrol Data SRL und mit dem sowjetischen Ministerium für Wissenschaft und Technik einen Kooperationsvertrag, der Peripheriegeräte, Prozeßsteuerung und Softwareentwicklung betrifft. -py