Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


12.11.1998

Kooperation von Cisco und Hewlett-Packard

Cisco und Hewlett-Packard wollen gemeinsam an der Integration von Daten- und Sprachverkehr in Netzen arbeiten. Ziel der Partner ist es, eine neue Kommunikationsplattform zu entwickeln. Service-Provider sollen mit der Lösung die Möglichkeit haben, Daten-, Sprach- und Videodienste sowohl über öffentliche Telefonnetze als auch über paketbasierte Datennetze zu transportieren. Das ist laut Lewis Platt, Chairman, President und CEO von HP, dringend notwendig, da das Datenaufkommen in den Netzen der Carrier den Sprachverkehr bald übertreffen werde. Diesen Wandel sollen die Produkte von Cisco und HP unterstützen. Dabei denken die Partner an Anwendungen wie die Kommunikation zwischen einem normalen und einem Internet-Telefon. Ferner soll die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen laut Cisco-Chef John Chambers die Einführung von Diensten wie E-Mail oder Tonübertragungen beschleunigen und neue Services wie Internet-Shopping mit Sprachunterstützung fördern. Die Plattform, die diese Services ermöglichen soll, heißt "Opencall Multiservice Controllers". Obwohl die beiden Partner bereits Anfang 1999 Lösungen zur Sprach-Daten-Integration auf den Markt bringen wollen, nannten sie noch keine konkreten Produktpläne.