Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2001

Kooperationen

Paket für Easy E-Business

Esap und Plan Software wollen ihre Produkte "Easy Sell" sowie "Easykat" in einem Paket anbieten. Die Vertriebslösung der SAP-Tochter nimmt Bestellungen aus dem Intra- oder Internet auf und leitet sie an das R/3-System weiter. Die Katalogsoftware des Saarbrückener Anbieters soll Easy Sell ergänzen, indem sie Suchfunktionen zur Auswahl von Produkten bietet. Dazu generiert Easykat zwei- und dreidimensionale CAD-Zeichnungen.

XML-Projekt

Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main, betreibt mit der Promatis AG, Karlsbad, ein Forschungsprojekt. Ziel ist, mit Hilfe von XML-Netzen dynamische Prozesse im Hintergrund von E-Business-Anwendungen zu dokumentieren. Diese weiterentwickelten Petri-Netze sollen den Workflow von XML-Dokumenten und Geschäftsprozessen über Unternehmensgrenzen hinaus ermöglichen. Zudem erhoffen sich die Forscher Lösungen, die die Abläufe im Application-Service-Providing und Supply-Chain-Management vereinfachen.

Fokus auf Full-Service

Die Asera GmbH, München, will ihre Partnerschaft mit der Pixelpark AG vertiefen. Fokus der Kooperation mit dem Berliner Full-Service-Anbieter ist die Implementierung und der Vertrieb von ausgelagerten E-Business-Lösungen in Europa. Der Softwareanbieter steuert hierzu sein "Asera E-Business Operating System" bei.

Personalisierte Beziehung

Die Münchner Pepper Technologies AG will mit der Tiscali Business GmbH, Dreieich, in den Geschäftsbereichen Virtual ISP, Portal und E-Commerce kooperieren. Der Anbieter von Personalisierungslösungen bringt dabei seine Erfahrungen bei der Analyse und Profilierung von Daten ein.

Xerox leistet Starthilfe

Xerox will seinem Spinoff Contentguard aus Bethesda, Maryland, dabei helfen, mit der Digital-Rights-Management-(DRM-) Plattform "Rightedge" in Europa Fuß zu fassen. Die Software ermöglicht es, Inhalte wie Publikationen, Musikstücke und Bilder über das Internet zu verkaufen oder kontrolliert zu verteilen. Das System basiert auf Contentguards Auszeichnungssprache Extensible Rights Markup Language (XrML). Neben dem Vertrieb plant Xerox, Unternehmen bei der Implementierung von DRM-Lösungen auf Basis von Rightedge zu beraten.