Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.1989

KORDOBA HARDWARE

10.03.1989

- Zinskompensation,

- Effekten mit Order- und Eigenbestandsverwaltung

- DM- und Währungsgeschäft (Kontokorrent, Festgeld unter anderem),

- Datenerfassung,

- Auslandsgeschäft (Auslands-Zahlungsverkehr, Geld- und Devisenhandel, Inkasso)

- Sondersparen

- Ratenkredit (Privates Anschaffungs-Darlehen/Persönlicher Kleinkredit, Gerichtliches Mahnwesen, Provisionsabrechnung)

- Externes Meldewesen mit Zinsänderungsrisiko,

- Kontoauszugsdrucker und

- Bildschirmtext

Anmerkung: Die mit einem Querstrich versehenen Aufgabengebiete sind Quellensteuer-tangiert.

- 2 Zentraleinheiten von Siemens (7580G/7570C) unter BS2000 mit einem Hauptspeicher von je 16 Megabyte und mit 5,3 beziehungsweise 2,7 MIPS.

- 20 Festplatten mit einem Speichervolumen von zirka 14 Gigabyte

- 6 Magnetplattengeräte

- 3 Drucker (1 Siemens Kettendrucker und 2 BASF-Typenbanddrucker)

- 2 Vorrechner

- 11 Datenstationsrechner (Netzknoten) für den Datenaustausch mit den 100 Filialen beziehungsweise Zweigstellen.

- 319 Bildschirmarbeitsplätze (online) - 210 Kassenarbeitsplätze (online)

- 3 Arbeitsplätze mit dem Bürosystem 5800.