Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Microscan GmbH:


06.04.1984 - 

Korrespondenz- und Grafikdrucker

HAMBURG (pi) - Eine neue Reihe kommerzieller EDV-Drucker von Seikosha stellt die Microscan GmbH, Hamburg, mit der BP-Serie vor. Daneben stehen auch zwei Geräte der GP-Serie auf dem Programm.

Das Spitzenmodell BP-5420A zeichnet sich laut Anbieter durch folgende Eigenschaften aus: Schnelldruck mit 420 Zeichen pro Sekunde bei einer Matrix-Konfiguration mit 12 x 8 Punkten, Korrespondenzdruck mit 104 Zeichen in der Sekunde bei einer Matrix-Konfiguration mit 24 x 16 Punkten und Grafikdruck mit einer Auflösung von 1632 Punkten pro Zeile bei einer Druckgeschwindigkeit von 2500 Punkten pro Sekunde.

Acht verschiedene Schriftarten und die Formlänge sind zusätzlich über eingebaute Stufenschalter wählbar. Standardmäßig sind die Centronics-Parallel-Schnittstelle und eine serielle RS 232 C-Schnittstelle eingebaut. Der Druckspeicher ist mit 18 KB bemessen. Ferner verfügt der Drucker über Druckwegoptimierung und Einzelblattverarbeitungs-Möglichkeit und verarbeitet Papierbreiten bis zu 394 Millimeter bei bis zu vier Durchschlägen. Ein Einzelblatt-Einzugsschacht für Dualformat wird Mitte 1984 lieferbar sein.

Der GP-500A (mit Centronics-Parallel-Schnittstelle und der GP-500AS (mit RS 232-Seriell-Schnittstellen) drucken auf Standard-EDV-Papier bis zum maximalen Format DIN A4. Der Papiertransport erfolgt über Stachelrad durch Schrittmotor.

50 Zeichen pro Sekunde werden als 5 x 7 Punktmatrix bei 80 Zeichen pro Zeile ausgedruckt. In der Grafik-Betriebsart beträgt die Auflösung 480 Punkte pro Zeile. Breit- und Normalschrift sind möglich, 8 verschriedene europäische Zeichensätze sind über DIP-Schalter einzustellen.

Eine Farbband-Standzeit von 1,7 Millionen Zeichen der völlig neu entwickelten Farbband-Kassette mit eingebauter Tinten-Nachtränk-Kartusche und stark reduziertes Druckgeräusch zeichnen laut Microscan diesen Matrixdrucker aus.

Der GP-50A, ein 40 Zeichen pro Sekunde-Normalpapierdrucker für 127 Millimeter Rollenpapier oder Einzelblatt mit Centronics-Schnittstelle ein Drucker für Homecomputer. Computer-Verbindungskabel für gängige Systeme seien lieferbar. Der Drucker sei grafikfähig mit hoher Auflösung von 322 Punkten pro Zeile. Zwei verschiedene Schriftsätze bei einer maximalen Spaltenzahl von 46 und einer Matrix-Konfiguration von 5 x 8 Punkten sind möglich.

Ebenfalls neu ist der Drucker GP 50S, eine Spezialversion des GP-50A, direkt an alle Sinclair-Homecomputer der Typen ZX81 und Spectrum anschließbar. Der komplette Zeichensatz einschließlich Blockgrafik beider Computer wird ausgedruckt. Das Druckerverbindungskabel mit durchgeschleiftem Sinclair-Systembus ist im Lieferumfang enthalten.

Informationen: Microscan GmbH, Überseering 31, 2000 Hamburg 60, Tel.: 040/6 30 50 67.