Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1981 - 

Ibat:

Kostenkiller EDV

HANNOVER/ESSEN (je) - Den Kampf gegen die betriebliche Kostenschere hat sich die Essener Ibat-Unternehmensberatung zur Hannover-Messe aufs Panier geschrieben. Die von Ibat empfohlene Therapie lautet schlicht: Rationalisierung.

Das Ibat-Angebot umfaßt Fachgespräche über technisch-wissenschaftliche Software, Prozeßautomation, kommerzielle Software, Systemsoftware sowie Software-Demonstrationen. Demonstriert werden Dialog-Konzeptionen für den Mikrocomputer "Dikomi" (Auftragsverwaltung, Buchhaltung, Lohn und Gehalt).

Auf dem Messe-Programm steht ferner das Dialogsystem "Disit", das die Essener im Auftrag der Siemens AG entwickelten. Es besteht aus Maskeneditor, Dialogcompiler und Terminalverwaltungssystem. Gezeigt wird auch das Softwerepaket "Miniplan" zur Planung und Überwachung von Terminen, Personal und Projekten.

Ibat - so der Text einer Werbeschrift - hält für seine Standbesucher das komplette Instrumentarium zum Kappen ihrer Kosten bereit, inklusive der Ibat-Kostenschere und anderer Hilfsmittel.

Informationen: Ibat Unternehmensberatung, Alfredstraße 64, 4300 Essen.

Auf der Messe: Halle 18. 1. OG, Stand 2301/2401