Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.2001 - 

Java und PHP zum Ausprobieren

Kostenlose Programmierkurse für jedermann

19.10.2001
MÜNCHEN (CW) - Eine kleine Softwareentwicklungsfirma erteilt kostenlose Schulungen in Java und PHP. Was selbstlos klingt, muss keinen Haken haben.

In den Räumen des Münchner Arbeitsamtes trifft der Wachdienst normalerweise spät abends niemanden mehr an. Neuerdings finden sich hier jedoch einmal wöchentlich ab 19 Uhr Wissbegierige zusammen, um programmieren zu lernen. Die Firma Alphatec GmbH, München, bietet jeden Montag kostenlose Internet-Schulungen all jenen an, die herausfinden möchten, ob ein Programmierer in ihnen steckt.

Besonders Quereinsteiger nutzen das AngebotDank des Abendtermins können Interessierte das Angebot in ihrer Freizeit wahrnehmen, ohne darum viel Aufhebens beispielsweise bei ihrem aktuellen Arbeitgeber machen zu müssen. Damit richtet sich das Schulungsprojekt vor allem an IT-Quereinsteiger, die ihr informationstechnisches Potenzial vergrößern wollen. Alphatec stellt dafür zwei ihrer fünf festen Mitarbeiter als Trainer ab, die den Kursteilnehmern die Grundlagen der Internet-Programmierung beibringen, angefangen von Fragen zur Funktionsweise des Internet über HTML-Kenntnisse bis zur Programmierung in PHP und Java.

Wer ein Zertifikat braucht, muss während der achtwöchigen Schulung zwei bis drei Projekte abliefern, die er allein oder im Team umsetzt. Die Trainer überprüfen den Verlauf der Zusammenarbeit und den Erfolg anhand der eigenen Projekt-Homepage, die jeder Teilnehmer auf dem Unternehmens-Server einrichten muss. Abschließend absolvieren die Teilnehmer eine theoretische Prüfung und erhalten ein benotetes Zertifikat. Friedrich Schweikert, bei Alphatec verantwortlich für die Organisation der Schulungen, berichtet, dass die Kurse mit jeweils rund 45 Teilnehmern starten. Zirka 20 bleiben bis zum Schluss dabei. Durchschnittlich 15 Schüler bekommen im Zertifikat dann ein "sehr gut" oder "gut". "Diese Absolventen vermitteln wir an unsere Partnerunternehmen weiter", so Schweikert. Er schätzt, dass von den 150 Leuten, die bisher Java oder PHP bei Alphatec lernten, zehn in feste Arbeitsverhältnisse übernommen wurden, betont aber, dass viele Teilnehmer die Schulungen auch als Sprungbrett in die Selbständigkeit nutzen und sich bewusst gegen eine Anstellung entscheiden.

Die Teilnehmer weisen ganz unterschiedliche Lebensläufe auf: Unter ihnen befinden sich beispielsweise Erwerbslose, die das Arbeitsamt schickt. Es kommen aber auch Beamte, die künftig lieber freiberuflich programmieren wollen. Schweikert glaubt, dass man sich trotz der konjunkturellen Delle gerade in München gut selbständig machen kann. Deshalb planten einige Staatsdiener durchaus, ihre gesicherte Existenz gegen eine IT-Selbständigkeit einzutauschen.

Auch Teilnehmer, die sich bereits mit PHP und Java auskennen und nur das Zertifikat erhalten möchten, absolvieren die Kurse. Letztere dürften die Ausnahme bilden, denn das Alphatec-Zertifikat hat noch kein großes Renommee in der Branche. Dies soll sich allerdings durch die kostenlose Schulungsinitiative ändern: "Wir wollen uns mit dem Angebot einen Namen schaffen und neue Standards in der Internet-Programmierung setzen", formuliert Schweikert die Ziele des Unternehmens, dessen Kerngeschäft eigentlich die Softwareentwicklung ausmacht.

Die Schulungen sindein ZuschussgeschäftSchweikert vermutet, dass sich das Zuschussgeschäft Schulung finanziell nie für Alphatec lohnen wird, "aber darum geht es auch gar nicht. Wir wollen eine bestimmte Qualität der Programmierung auf hohem Niveau sichern und uns von der Konkurrenz im Umland abheben." Außerdem sieht das Alphatec-Team in dem Schulungsprojekt eine geeignete Möglichkeit, Freelancer, aber auch feste Mitarbeiter mit den gewünschten Programmierkenntnissen für das eigene Unternehmen zu gewinnen.