Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.1992

Kostenlose Unix-Hotline zn GroßbritannienBackup-Systeme von Maynard für vernetzte PCs und Workstations

18.09.1992

MÜNCHEN (CW) - Wenn im heterogenen PC-Netz größere Datenmengen zu sichern sind, läßt sich dies Maynard Electronics zufolge mit dem Bandlaufwerk "Maynstream - 4000 DAT" realisieren. Ferner offeriert die Münchner Maynard-Niederlassung speziell für Unix-Umgebungen das DAT-Laufwerk "Archive ST 4000 DAT".

Das Maynstream-System läßt sich an PCs mit ISA- oder EISA-Bus sowie an PS/2-Modelle anschließen und bietet je nach der Datenbeschaffenheit eine Speicher kapazität zwischen 4 GB und 8 GB pro 90-Meter-Band. Die Transferrate soll 22 MB pro Minute - bei stark kommprimierten Dateien bis zu 44 MB pro Minute - betragen. Für die interne Version sind laut Anbieter zirka 10 000 Mark aufzuwenden, das externe System kostet knapp 11000 Mark.

Für Schnellentschlossene bietet Maynard eine Zugabe: Wer bis zum 30. September 1992 ein neues Maynstream-DAT-System erwirbt, erhält die Backup-Programme "Maynstream NLM", "Maynstream Windows 3.1", "Meanstream OS/2" sowie, "Maynstream DOS" mitgeliefert. Damit spare der Anwender rund 3100 Mark, meldet das Unternehmen. Zudem gibt Maynard für die "Maynstream 2000 DAT"-Systeme Preissenkungen um bis zu 24 Prozent bekannt.

Speziell zur Datensicherung in Workstation-Umgebungen offeriert die US-Company die Archive-ST-Variante 4000 DAT. Auf einer 4-Millimeter-Cartridge sollen sich komprimiert bis zu 8 GB Daten speichern lassen. Die Transferrate liegt laut Anbieter bei maximal 44 MB pro Minute.

Wie aus der Mitteirung hervorgeht, unterstützt das Laufwerk alle Rechner, die unter den Unix-Derivaten von SCO, Interactive oder Sunsoft arbeiten. Der Anschluß kann über die SCSI-Schnittstelle an die Unix-Workstations von IBM, Sun und Next erfolgen.

Ferner lassen sich auch Daten von PCs mit Unix-Betriebssystem sichern, die Standard-Unix-Hilfsprogramme wie TAR und CPIO verwenden. Die Backup-Lösung arbeitet laut Maynard bei einer Auslastung von 30 Prozent 40 000 Stunden fehlerfrei (MTBF).

Im Zusammenhang mit der Produktankündigung berichtet Maynard, daß in Großbritannien ab September über eine kostenlose Hotline (00 44/494/53 65 77) Unix-Spezialisten Rede und Antwort stehen. Auf die Produkte gibt das Unternehmen eine einjährige Garantie, wobei die Reparatur normalerweise innerhalb einer Woche erfolgt. In Notsituationen sei auch der sofortige Austausch des Backup-Mediums möglich.