Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1992 - 

Anwenderforum über Qualitätssicherung

Kostenvorteile anhand einer besseren Produktionsplanung

REGENSBURG (CW) - Zu zwei Anwenderforen über Qualitätssicherung in der Fertigung beziehungsweise Systeme der Produktionsplanung und -steuerung (PPS) lädt das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e.V. (Otti) vom 26. bis 28. Februar 1992 nach Regensburg ein.

Eine systematisch organisierte Qualitätssicherung verbessert laut Otti die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. So helfe sie, flexibel auf Kundenwünsche einzugehen, technische Regelwerke durchgehend zu beachten und der künftig verschärften Produkthaftung zu begegnen.

Das Otti-Anwenderforum erläutert die Einführung der Qualitätssicherung im Unternehmen und stellt CAQ-Systeme (Computer Aided Quality) aus unterschiedlichen Branchen vor.

Das zweite Otti-Forum unterstreicht die Wettbewerbs- und Kostenvorteile anhand einer verbesserten Produktionsplanung und -steuerung (PPS). Die Tagung vermittelt Grundlagen-Know-how von PPS-Systemen und zeigt ihre Kopplung mit Bausteinen der computerintegrierten Fertigung (CIM) auf. Die Verknüpfung von PPS- und BDE-Systemen (Betriebsdatenerfassung) steht im Mittelpunkt einer Besichtigung im Elektronikwerk der Siemens AG.

Zum ersten Teil eines PPS-Anwendertrainings lädt Otti vom 25. bis 27. März 1992 nach Regensburg ein. Die zweite PPS-Schulung findet vom 6. bis 8. Mai 1992 statt.

Informationen: Otti-Fortbildung, D.-Martin-Luther-Straße 10, 8400 Regensburg. Telefon 09 41/5 27 00, Telefax 5 48 54.