Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

EDV & Recht

Krankmeldung schon ab dem ersten Tag

23.10.1998

KASSEL (jlp

) - Der Mitarbeiter, der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall begehrt, hat darzulegen, daß er arbeitsunfähig krank war. Dies beweist er durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung. Der Arbeitnehmer muß dieses Dokument, wenn die Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage dauert, spätestens am darauffolgenden Arbeitstag einreichen. Abweichend hiervon ist es zulässig, im Arbeitsvertrag zu vereinbaren, daß die Bescheinigung bereits für den ersten Tag krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit beigebracht werden muß. Bundesarbeitsgericht, Az.: 5 AZR 726/96