Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.1997

Kreditinstitute investieren 28 Milliarden

FRAMINGHAM (IDG) - Laut einer IDC-Studie steigen die europäischen Investitionen im IT-Bereich. Kreditinstitute, die Telekommunikationsbranche und der Dienstleistungssektor gehören dabei zu den treibenden Kräften. Vor allem Banken werden danach 1997 etwa 28 Milliarden Dollar und damit 15 Prozent mehr investieren als 1996. Dies entspricht einem Anteil von 14 Prozent der gesamten IT-Ausgaben in diesem Jahr. Grund dafür sind laut IDC der erwartete internationale Wettbewerb, die Einführung des Euro sowie die Jahr-2000-Umstellung der DV-Systeme.

Besonders in Anbetracht der bevorstehenden Privatisierung des Telefoniebereichs in einigen europäischen Ländern stehen Telekommunikationsfirmen vor großen IT-Ausgaben, um neue Netzwerkinfrastrukturen verwalten sowie Netzdienste anbieten zu können.