Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.1989

Kreuzung aus Trackball und Maus

MÜNCHEN (pi) - Die deutsche Tochter der Logitech International bietet ein optisches Daten-Eingabesystem an das Trackball und Maus in einem Gerät vereint. Der "Trackman" eignet sich für den Anschluß an PC XT /ATs, PS/2-Systeme und kompatible Rechner.

Zu allen Logitech- und Microsoft-Mäusen und deren Applikationen ist das Produkt nach Angabe des Peripheriegeräte-Herstellers kompatibel. Die Auflösung von standardmäßig 300 Dots per Inch (dpi) kann mit Hilfe der zugehörigen Software "Mouseware 4.1 " selbst programmiert werden. Der hierfür zur Verfügung stehende Bereich liegt zwischen 50 und 15 000 dpi.

Die Maus-Software enthält neben dem Logimenü mit über 30 Menüs ein Hilfsprogramm für Lotus 1-2 3 Mouse 2-3 und einen ballistischen Treiber. Die Deutsche Version des Trackballs soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Den Preis beziffert die Logi GmbH mit knapp über 300 Mark.

Informationen: Logi Computer & Software Vertriebs GmbH, Montenstraße 11, 8000 München 19, Telefon 0 89/l 78 40 61.