Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.2009

Krise hinterlässt zu Jahresbeginn tiefe Spuren bei MAN

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die drastisch gesunkenen Lkw-Verkäufe haben dem Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN AG zu Jahresbeginn die Bilanz verhagelt. Unter dem Strich sank der Gewinn im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 44% auf 181 Mio EUR, wie der Münchener DAX-Konzern am Donnerstag mitteilte.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die drastisch gesunkenen Lkw-Verkäufe haben dem Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN AG zu Jahresbeginn die Bilanz verhagelt. Unter dem Strich sank der Gewinn im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 44% auf 181 Mio EUR, wie der Münchener DAX-Konzern am Donnerstag mitteilte.

Von Januar bis März sanken die Auftragseingänge bei MAN im Vorjahresvergleich um mehr als die Hälfte auf 2,3 Mrd EUR und damit weniger stark als von Analysten erwartet. Der Umsatz des Nutzfahrzeug- und Maschinenbauers schrumpfte um 27% auf 2,6 Mrd EUR.

Operativ brach der Gewinn von MAN verglichen mit den ersten drei Monaten 2008 um 76% auf 100 Mio EUR ein. Dabei konnte das anhaltend stabile Geschäft mit Dieselmotoren und Turbomaschinen den Einbruch im Kerngeschäft mit Lkw und Bussen abfedern.

Webseite: http://www.man.eu DJG/kat/smh Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.