Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.07.2007

Krones hebt nach starkem H1 Ergebnisprognose für 2007 an

NEUTRAUBLING (Dow Jones)--Die Krones AG hat ihren Umsatz im zweiten Quartal 2007 erneut deutlich erhöht und ihre Ertragsstärke dabei weiter gesteigert. Bei einem Umsatzzuwachs von 17% auf 549,9 Mio EUR legte das Ergebnis nach Steuern um 30% auf 24,7 Mio EUR zu, teilte der MDAX-Konzern am Mittwoch mit. Damit übertraf Krones die Erwartungen der Analysten. Diese hatten im Mittel mit einem Umsatz von 524,7 Mio EUR und einem Nachsteuerergebnis von 24,2 Mio EUR gerechnet. Für das Gesamtjahr hob der Hersteller von Abfüllungsanlagen seine Prognose an. Demnach rechnet das Unternehmen im Gesamtjahr 2007 bei einem Umsatz von "deutlich mehr als 2 Mrd EUR" mit einer Umsatzrendite vor Steuern von "mehr als 7%" (Vorjahr 5,9%). Zuvor hatte Krones eine Umsatzrendite von 7% in Aussicht gestellt. DJG/abe/brb

NEUTRAUBLING (Dow Jones)--Die Krones AG hat ihren Umsatz im zweiten Quartal 2007 erneut deutlich erhöht und ihre Ertragsstärke dabei weiter gesteigert. Bei einem Umsatzzuwachs von 17% auf 549,9 Mio EUR legte das Ergebnis nach Steuern um 30% auf 24,7 Mio EUR zu, teilte der MDAX-Konzern am Mittwoch mit. Damit übertraf Krones die Erwartungen der Analysten. Diese hatten im Mittel mit einem Umsatz von 524,7 Mio EUR und einem Nachsteuerergebnis von 24,2 Mio EUR gerechnet. Für das Gesamtjahr hob der Hersteller von Abfüllungsanlagen seine Prognose an. Demnach rechnet das Unternehmen im Gesamtjahr 2007 bei einem Umsatz von "deutlich mehr als 2 Mrd EUR" mit einer Umsatzrendite vor Steuern von "mehr als 7%" (Vorjahr 5,9%). Zuvor hatte Krones eine Umsatzrendite von 7% in Aussicht gestellt. DJG/abe/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.