Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.03.2010

Krones rutscht 2009 tiefer in Verlustzone als erwartet

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Getränkeanlagenhersteller Krones ist im Krisenjahr 2009 tiefer in die roten Zahlen gerutscht als erwartet. Der Konzernverlust erreichte 34,5 Mio EUR nach einem Plus von 106,5 Mio EUR im Jahr davor, wie der oberpfälzische MDAX-Konzern am Montag auf vorläufiger Basis mitteilte. Krones hat damit den ersten Verlust in der Unternehmensgeschichte geschrieben.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Getränkeanlagenhersteller Krones ist im Krisenjahr 2009 tiefer in die roten Zahlen gerutscht als erwartet. Der Konzernverlust erreichte 34,5 Mio EUR nach einem Plus von 106,5 Mio EUR im Jahr davor, wie der oberpfälzische MDAX-Konzern am Montag auf vorläufiger Basis mitteilte. Krones hat damit den ersten Verlust in der Unternehmensgeschichte geschrieben.

Das Unternehmen hatte für 2009 einen Fehlbetrag erwartet, war allerdings von 20 Mio bis 30 Mio EUR ausgegangen. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten im Mittel mit einem Minus von 23 Mio EUR gerechnet.

Krones litte unter der Investitionszurückhaltung seiner Kunden. So schrumpften die Neubestellungen auf 1,916 (Vorjahr: 2,326) Mrd EUR und der Umsatz um 22% auf 1,865 (2,381) Mrd EUR. Auf der Ertragsentwicklung lastete neben der krisenbedingten Nachfrageflaute auch der massive Preisdruck in der Branche.

Das Umsatzziel konnte die Krones AG hingegen erfüllen. Das Management war zuletzt von einem Erlösrückgang von bis zu einem Viertel ausgegangen. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten mit 1,86 Mrd EUR Einnahmen gerechnet.

DJG/ncs/kla/rio

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.