Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.2009

Küchenprofi mit neuem Speichersystem

Neu auf 10projects.de: Die Bartscher Gruppe hat ihre Speicherinfrastruktur komplett erneuert.

Küchenprofis kennen Bartscher. Das Sortiment des Unternehmens umfasst alles, was die Gastronomie für die Ausstattung ihrer Küchen benötigt. In den vergangenen Jahren ist Bartscher immer weiter gewachsen - mittlerweile zählen die Salzkottener fünf Niederlassungen im europäischen Ausland. IT-Chef Niels Diekmann war es wichtig, dass er vor der nächsten Expansionsstufe seine Systeme modernisieren konnte. Ein Projekt, das er 2008 angestoßen hat, konnte er nun abschließen: die Umstellung des Datenspeichers sowie die Einführung einer neuen Backup-Software.

Wechsel auf SAN

Entschieden hat sich Diekmann für einen Wechsel von einer Server-integrierten zu einer Infrastruktur auf Basis eines Storage Area Network (SAN). "Es wird nur noch ein Storage-System und eine Tape Library für alle Server und Betriebssysteme benötigt", erläutert Diekmann. Mit der flexiblen Zuweisung von Speicherkapazitäten für die einzelnen Server lasse sich deutlich mehr aus den Systemen herausholen.

Genutzt wird die neue Lösung auf Basis des "Hitachi Tagma Store" für sämtliche Anwendungen außer dem ERP-System: Server-Betriebssysteme, Office, Exchange, SQL-Datenbanken oder auch Marketing-Anwendungen.

Darüber hinaus investierte Bartscher in eine neue Backup- und Archivierungslösung des gleichen Herstellers. "Mit den steigenden Datenvolumina wurde das Zeitfenster für das Backup zu klein", sagt Diekmann. Die "Hitachi Data Protection Suite" erlaubt eine Datensicherung von Disc zu Disc sowie die anschließende - hierarchisch strukturierte - Archivierung auf Tapes. (mb)

10projects

Gemeinsam mit der Schwesterpublikation CIO betreibt die COMPUTERWOCHE die Online-Projektbörse 10projects.de. Nutzen auch Sie die Vorteile unserer Community-Plattform 10projects.de und stellen Sie Ihre innovativsten Projekte dort ein.

Gemeinsam mit ihrer Schwesterpublikation "CIO" betreibt die COMPUTERWOCHE die Online-Projektbörse 10projects.de. Stellen auch Sie Ihre innovativsten Projekte ein!

So geht es:

  • Anmeldeformular unter www.10projects.de ausfüllen;

  • persönliches Profil mit Kontaktdaten und Foto (optional) anlegen;

  • in der Rubrik Projekte Ihr IT-Vorhaben mit Informationen über Ablauf und Zielerreichung einstellen.

Das bringt es:

  • Erfahrungsaustausch unter IT-Profis;

  • erhöhte Sichtbarkeit im Markt, vor allem bei den IT-Entscheidern;

  • potenzielle Unterstützung in kritischen Projektphasen;

  • Personal-Recruitment der anderen Art.